Posts

Autonome Landung im Netz

Unser nächster Milestone ist die autonome Landung auf dem Schiff. Nachdem wir auf dem 33c3 ausgiebig über verschiedene Ansätze diskutierten, haben wir uns doch vorerst dazu entschlossen, die einfachste aller Varianten im Auge zu behalten: die Netzlandung.

WEITER LESEN

Tests über Wasser

Ende Mai 2017 nahmen wir eine Einladung nach Lübeck in den Nobreakspace wahr. Ziel war es, gemeinsam mit den örtlichen Nerds den Einsatz unserer Drohne unter kontrollierten (aber dennoch realistischen) Bedingungen über der Lübecker Bucht zu erproben.

WEITER LESEN

Statusupdate

Der Chaos Congress ist lange vorbei, die Jahresendfeierlichkeiten überstanden, der Frühling naht mit grossen Schritten und mit ihm auch der erste Einsatz der Drohne. Bis dahin ist noch irre viel zu tun und vieles schon geschafft. Die zweimotorige “MyTwinDream” ist nach dem nunmehr fünften Totalschaden wieder einigermassen flugfähig, aber derzeit nicht weiter im Fokus unserer Bemühungen. Das liegt daran, dass wir uns jetzt voll und ganz auf den Kern der ersten Aufgabe fokussieren.

WEITER LESEN

English translation available

Thanks to the voluntary efforts of interested nerds, this website is now also available in an English translation.

WEITER LESEN

Kurzzeitig falsche Spendendetails

Durch einen Tippfehler war auf unserer Homepage kurzzeitig eine ungültige (zu kurze) IBAN für das Spendenkonto angegeben. Dieser Fehler ist nun berichtigt. Wir entschuldigen uns bei allen Spendenwilligen deren Überweisungsversuche hierdurch zum Scheitern verurteilt waren.

WEITER LESEN

Pressemitteilung

Hamburg, 28.12.2016 Searchwing.org - Ein Modellflugzeug soll Leben retten Aktivisten und Hacker machen gemeinsame Sache beim Finden und Retten von Flüchtenden im Mittelmeer. Computergesteuerte und mit Kameras ausgestattete Modellflugzeuge, sowie eine App sollen dabei helfen, Rettungseinsätze besser zu koordinieren und Flüchtende in Seenot schneller zu finden. Unterstützt wird Searchwing von Sea-Watch und dem Chaos Computer Club. “Wenn wir sie nicht finden sterben sie”, so lautet der schmerzliche Alltag der freiwilligen Helfer des gemeinnützigen Vereins Sea-Watch, einer NGO die, finanziert durch Spendengelder, zwei Rettungs-Schiffe im Mittelmeer betreibt.

WEITER LESEN

Email Newsletter freigeschaltet

Um gelegentliche Neuigkeiten und Ankündigungen über das Projekt zu erhalten, genügt es eine leere Email an news-subscribe@searchwing.org zu senden. Die Absenderadresse wird dann bei uns in den Rundmailverteiler übernommen, aus dem man sich im Zweifelsfall ebenso einfach mittels einer email an news-unsubscribe@searchwing.org wieder austragen kann.

Das zu erwartende Volumen an Nachrichten ist gering, im Durchschnitt weniger als eine Email in der Woche.

WEITER LESEN

Searchwing beim 33c3

Wir halten einen Vortrag auf dem 33. Chaos Communication Congress in Hamburg. Der Vortrag wird um 17:15 am Tag 2 in Halle G stattfinden. Dort wird das Projekt zum ersten mal einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt, und wir erhoffen uns wertvolles Feedback.

WEITER LESEN